Grundbildung und Alphabetisierung

 

Funktionaler Analphabetismus verbaut Bildungschancen, blockiert berufliche Qualifizierung und verhindert Partizipation. Ziel ist es, die Zahl von 7,5 Millionen funktionalen Analphabetinnen und Analphabeten in Deutschland spürbar zu verringern. Die VHS bietet Kurse an, in denen Erwachsene lesen und schreiben lernen können. Im Fokus der Grundbildung stehen jedoch auch das elementare Rechnen, die Ökonomische Grundbildung und die Medienkompetenz.

 

„Die Analphabeten des 21. Jahrhunderts werden nicht diejenigen sein, die nicht Lesen und Schreiben können, sondern diejenigen, die nicht lernen, verlernen und wieder lernen.“

Alvin Toffler, Zukunftsforscher


BESSER LESEN, SCHREIBEN UND RECHNEN FÜR ERWACHSENE

So funktioniert es:

1. Rufen Sie die kostenfreie Telefonnummer 0800 89 89 789 an.

2. Sie bekommen einen persönlichen Lehrer, mit dem Sie abstimmen, was und wie häufig Sie lernen wollen.

3. Anschließend erhalten Sie Übungen über Internet, E-Mail und Post. Diese bearbeiten Sie alleine oder gemeinsam am Telefon.

4. Sie erhalten ein regelmäßiges Feedback und führen Gespräche zu Ihrem Lernfortschritt.

Kosten?

Lernen am Telefon ist ein kostenfreies Lernangebot und wird durch den Thüringer Volkshochschulverband e.V. koordiniert.

Wer?

Erwachsene die Schwierigkeiten mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen haben.


Grundbildung und Alphabetisierung